Feste Termine und Integration im Alltag

In diesem Blog Beitrag wird das Thema feste Termine behandelt. Feste Termine helfen bei der Umsetzung einer Gewohnheit, da man nicht mehr aktiv die Gewohnheit beginnen muss, sondern die direkt im Alltag integriert ist.

Laufen und Zähneputzen

Um zum Beispiel das Laufen zu einer Gewohnheit werden zu lassen, sollte es feste Termine geben, wann gelaufen wird. Es ist hilfreich, die kompletten Sportsachen vorher bereitzulegen. Wer beispielsweise die Angewohnheit hat, nach Hause zu kommen, etwas zu kochen und fernzusehen, kann das Laufen in diesen Ablauf integrieren. Also nach Hause kommen, Laufsachen an, duschen, kochen, ferngucken. Die Entscheidung ist mit dem Reinkommen in die Wohnung schon gefallen.

Nach einem längeren Zeitraum wird über die Frage nicht mehr nachgedacht. Ohne zu überlegen, werden die Sportsachen angezogen und das Laufen kann beginnen. Ohne darüber nachzudenken, putzen wir uns jeden Morgen die Zähne. Wenn es einen gelingt, eine Tätigkeit zu einer Gewohnheit werden zu lassen, kann dies ohne Mühe geschehen. Mit stetigen Wiederholungen wird daraus Routine und schließlich eine Gewohnheit.

Eingefleischten Schokoladenessen und Sportmuffeln wird es schwerfallen, sich vorzustellen, dass Laufen und Möhrchen knappern zu einer angenehmen und positiven Gewohnheit werden könnte. Werden die festen Termine jedoch zur Gewohnheit, das gute Körpergefühl zur Regel, möchte man nicht mehr darauf verzichten. Wenn der erste harte schokoladenfreie Monat vorbei ist, wird es normal sein, dass keine Schokolade im Kühlschrank wartet.

Erst ab diesem Punkt, ist nur eine geringe Selbstdisziplin notwendig und eine Tätigkeit lässt sich mit sehr viel weniger Aufwand bewältigen. Selbstdisziplin wird nur in ersten drei bis vier Wochen benötigt. Danach ist es geschafft, Laufen zu einer gewohnten Tätigkeit werden zu lassen, was dazugehört, wie Zähneputzen.

2 Kommentare zu “Feste Termine und Integration im Alltag”

  1. Schön geschriebener Text. Nur leider gewöhnt man sich sehr schnell an dumme Angewohneiten:)

    Bis man sich an postive neue Gewohnheiten gewöhnt muss man einenlängeren Prozess durchlaufen.

    • cambiro sagt:

      Ja, das Gefühl ist normal. Man gewöhnt sich leider sehr schnell an schlechte Gewohnheiten, zumindest fühlt es sich an. Insbesondere Gewohnheiten, für die wir schnell ein positives Feedback bekommen, wie typischerweise Schokolade essen, sind anfällig dafür.

      Genau deswegen muss man sich eine neue Gewohnheit vornehmen und die einige Zeit einüben, damit diese zur Routine wird. Irgendwann ist es dann z.B. normal, morgens Laufen zu gehen, auch wenn man das früher nie für möglich gehalten hat :-)

Hinterlasse eine Antwort

canadian online pharmacy Mail order online pharmacy ^<} cialis soft tabs and create account. Trusted source for online pharmacies ?$" online drugstore retail pharmacies. Medicines and Healthcare Products Canada pharmacy ^,[ drugs online and send the orders to customers. Doctor consultation online pharmacies with branded and generic medicines! Brand name drugs online drugs .@[$ propecia online according to officials. Health, beauty products canadian pharmacy ///& viagra for women is suitable for you. We guarantee low prices and high quality of all medicines Canada pharmacy *}! medicines online order We constantly offer promotions for our customers. The details of the bonus program, see Special Offer. Directory. The order and delivery. Contacts. The methods of payment. Online selection of medicines in Canada pharmacy :;>/ online pharmacy compare the prices with other pharmacies and rejoice for yourself!