Der Sonntag – Laufen, Südamerika, Reformhaus und Sauna

So langsam merke ich, dass sich das Training auszahlt. Am Sonntag sollte ein schöner 7km Lauf mit 8min/km, also insgesamt 56 Minuten absolviert werden. Rausgekommen ist ein 7,08km Lauf in 54 Minuten und 22 Sekunden, also 7:41min/km. Puls war auch bei ca. 145 Schlägen im Schnitt gut im Rahmen. Anfangs musste ich eine kurze Gehpause einlegen, als mein Schienbeimmuskel wieder etwas geschmerzt hat, aber das war schnell wieder vorbei und dann war der Lauf doch recht einfach.

Die größte Überwindung war der Anfang. Ich bin direkt nach meiner Verlobten laufen gegangen und als ich unten die Haustür geöffnet habe, fing es leicht an zu regnen. Nachdem ich aber in Laufmontur unten stand, gab es aber kein Zurück mehr. Der leichte Regen hat sich natürlich noch zu einem schönen Regenschauer gewandelt, aber das war dann auch egal. Im Wald selbst, in dem ich gelaufen bin,  war auch recht wenig los. Einige schnelle Läufer waren unterwegs, aber die waren zu schnell aus meinem Blickfeld, als dass sie zählen…

Während des Laufens habe ich mit meinem Lieblingspodcast-Player auf dem iPhone Instacast den Podcast SWR 2 Wissen gehört. Unter anderem gab es einen Bericht über ein riesiges Infrastrukturprojekt in Südamerika (Südamerika klang bei dem Regen wirklich angenehm :-) ) und über 125 Jahre Reformhaus und die heutige Bedeutung der Reformhäuser. Ich stimme dem Beitrag zu, dass insbesondere die Bio-Supermärkte ein Problem für die Reformhäuser darstellen. Direkt neben unserem Büro ist auch einer (Koopmann) und ich gehe dort lieber einkaufen, weil ich nicht das Gefühl habe, etwas kaufen zu müssen. Gerade bei kleineren Reformhäusern kommt (zumindest bei mir) dieses Gefühl aber auf. Vielleicht trotzdem mal eine Anregung, wieder mal im Reformhaus zu schauen.

Abends waren wir dann noch in der Sauna in der Hoffnung, dass beim Fußballspiel England gegen Italien nichts los sein wird. Leider waren nicht nur wir der Meinung, aber es war trotzdem ganz angenehm und warm.

2 Kommentare zu “Der Sonntag – Laufen, Südamerika, Reformhaus und Sauna”

  1. Jochen sagt:

    Eigentlich sollte der Leser ja einen Nutzen und Mehrwert von Links im Text haben. Aber manchmal riechen diese nur verdächtig nach Productplacement und haben mit dem Thema so gar nichts zu tun. Da fragt man sich dann: Was wollte der Autor mit dem Schrieb eigentlich sagen?

  2. cambiro sagt:

    Danke für die Kritik. Mit dieser Blogserie geht es mir darum, wie ich mir die Gewohnheit eines regelmäßigen Lauftrainings antrainieren kann. Dazu gehört für mich nicht nur das reine Laufen, sondern auch das Umfeld dazu (wo laufe ich, höre ich etwas beim Laufen, was denke ich beim Laufen, …). Ich möchte etwas mehr auch den Menschen hinter dem Training zeigen. Die Links dienen dazu, das Bild etwas zu vervollständigen und soll kein Product Placement sein.

Hinterlasse eine Antwort

canadian online pharmacy Mail order online pharmacy ^<} cialis soft tabs and create account. Trusted source for online pharmacies ?$" online drugstore retail pharmacies. Medicines and Healthcare Products Canada pharmacy ^,[ drugs online and send the orders to customers. Doctor consultation online pharmacies with branded and generic medicines! Brand name drugs online drugs .@[$ propecia online according to officials. Health, beauty products canadian pharmacy ///& viagra for women is suitable for you. We guarantee low prices and high quality of all medicines Canada pharmacy *}! medicines online order We constantly offer promotions for our customers. The details of the bonus program, see Special Offer. Directory. The order and delivery. Contacts. The methods of payment. Online selection of medicines in Canada pharmacy :;>/ online pharmacy compare the prices with other pharmacies and rejoice for yourself!